Mutterurlaub vom Alkohol

Kein Alkohol für Ihr Kind

 

 

 

 


In manchen Lebenssituationen und -phasen ist es das Beste, sich bewusst dafür zu entscheiden, keinen Alkohol zu trinken. Das trifft mit Sicherheit während der Schwangerschaft und in der Stillzeit zu. Hier ein paar einfache wie wertvolle Tipps:

 

Achten Sie schon ab dem Zeitpunkt Ihrer Entscheidung für ein Kind auf einen verantwortungsvollen  Umgang mit Alkohol.


Trinken Sie während der gesamten Schwangerschaft keine alkoholischen Getränke.


Bitten Sie Ihre Familie, Freunde und Bekannte, Sie bei Ihrem Alkoholverzicht zu unterstützen.

 

Sprechen Sie auch mit Ihrer Frauenärztin oder Ihrem Frauenarzt über Alkohol in Schwangerschaft und Stillzeit. 


Genießen Sie Ihre Schwangerschaft ohne Alkohol und freuen Sie sich auf Ihr Kind - in dem guten Gefühl, viel dafür getan zu haben, dass es gesund auf die Welt kommt!.

 

Wenn Sie Ihr Kind stillen, verzichten Sie auch in dieser Zeit auf alkoholische Getränke.

 

EXTRA TIPP: Sie haben hin und wieder ein Glas Wein oder Bier  getrunken und wussten nicht, dass Sie bereits schwanger waren? Kein Grund zur Panik!

 

Wenn Sie nicht regelmäßig oder in großen Mengen "zugeschlagen" haben, besteht für die Entwicklung Ihres Babys in der Regel keine Gefahr. Zum Wohle des Kindes sollten Sie aber ab sofort alkoholische Getränke verzichten.

 

PS: Ihr Kind will keinen Alkohol!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Es ist einfacher, ein Problem zu lösen, als mit ihm zu leben.